· 

Shopper Tasche aus Wachstuch – mit Anleitung!

[unbeauftragte Werbung]

Neulich beim Einkaufen im Supermarkt bin ich sozusagen mehr oder weniger zufällig an schöner Meterware für Wachstuch vorbei gekommen. Bei diesem fröhlichen Pünktchendesign musste ich natürlich sofort zuschlagen ;-)
Ich hatte Wachstuch vorher noch nie vernäht, aber es hat gut geklappt und ist wirklich kein Hexenwerk.
Eine Anleitung für dieses Projekt gibt es am Ende dieses Beitrages zum kostenlosen Download.

Da man Taschen ja bekanntlich nie genug hat, konnte ich mal wieder eine neue für den schnellen, kleinen Einkauf gebrauchen bzw. für mein Obst und Pausenbrot für’s Büro.

Innen hat die Tasche auch etwas zu bieten: einen schönen Baumwollstoff mit Mädels-Muster…Schuhe…Lippenstift…Nagellack… Alles was eine Frau so braucht ;-)
Hier die Nahaufnahme:

Der Shopper ist wirklich ganz einfach und fix genäht…und es macht richtig Spaß !!! :-)

Und was wäre eine selbst genähte Tasche, wenn man nicht auch zeigen würde, dass sie selbstgemacht ist? Natürlich muss ein Label dran. Ich habe mal wieder mit einem Stempel auf Snappap gestempelt und alles mit Wondertape zunächst aufgeklebt und dann mit einem süßen Kam Snap Sternchen befestigt. Hübsch, so ein Sternchen, gelle? ;-)

Das Nähen an sich mit Wachstuch fand ich echt easy. Man wird ja immer wieder davor gewarnt, dass einem das Tuch unter dem Nähfüßchen wegflutschten könnte. Das kann ich nicht bestätigen. Meine gute 25 Jahre alte Pfaff hat es mit Bravour geschafft. Bin stolz auf mein Maschinchen.

Ein bisschen beult und knittert es ja, das Wachstuch. Aber das ist die natürliche Eigenschaft des Materials und das soll so sein.

Mit dem Boden und den Ecken hat es auch geklappt. Man muss einfach ein bisschen vorsichtig sein beim Wenden und Auseinanderfalten.

Und falls Ihr jetzt auch Lust bekommen habt auf solch einen netten Shopper, so habe ich eine Anleitung im PDF Format für Euch. Ihr könnt sie hier einfach kostenlos herunterladen:

  • Außenstoff: Wachstuch Meterware Globus
  • Futterstoff: Baumwoll Webware aus dem Stoffladen vor Ort
  • Stempel: Stampin‘ up!

Auf Pinterest merken: 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0