· 

Kissen im Duett

[unbeauftragte Werbung]

Nach einer etwas längeren Nähpause habe ich wieder ganz langsam angefangen: mit zwei Kissenbezügen. Es war einfach zu heiß zum Nähen in den letzen Wochen. Aber ein paar Kissen gehen ja immer und so habe mich dann doch mal an mein Nähmaschinchen begeben :-)

Der Stoff wird vielen von Euch bestimmt bekannt vorkommen...er ist aus dem "Schweden-Fachgeschäft" und ich hatte vor einer Weile einmal während eines Einkaufs diesen schönen Stoff mitgenommen und auch bereits eine Tasche daraus genäht. Ich mag das Design mit den kleinen bunten Blümchen und Ranken sehr gerne...

Das Format der Kissen beträgt 50 x 50 cm...also eine praktische Größe. Nicht zu groß und nicht zu klein.

Rundherum habe ich eine Paspel eingenäht. Das macht doch immer gleich etwas mehr her ;-) Da ich keine mehr hatte, musste ich sie selbst zusammenbasteln aus einfarbigen Baumwollstoff in blau und einer Hanf-Kordel. Aus dem Baumwollstoff habe ich zunächst Schrägband in der Breite von 4 cm zugeschnitten und dann gefaltet und mittig die Kordel eingelegt. Danach abgesteppt.

Auf die Rückseite der Kissen wurde jeweils einen verdeckten Reißverschluss eingenäht. Ich habe Endlosreißverschluss dafür verwendet.

Die Kissenfüllungen sind ganz weich und fluffig. Die gab' es auch beim Schweden ;-)

So gut sich die Kissen auch auf meinem kleinen Gartenbänkchen machen...ich werde sie verschenken und hoffe, dass sie gefallen. Aber ich glaube, ich nähe mir selbst auch noch ein paar ;-)

Baumwollstoff gemustert: Sigbritt von IKEA (ich glaube den gibt es mittlerweile nicht mehr)

Baumwollstoff einfarbig hellblau: Ditte von IKEA

Verlinkt bei: Du für Dich

Kommentar schreiben

Kommentare: 0