· 

Tunikashirt aus weichem Jersey

[unbeauftragte Werbung]

Ich habe mal wieder meinen Lieblingsschnitt genäht...eine Frau Liese von Studio Schnittreif. Als Tunika verlängert und aus einem feinen, weichen Jersey mit Zwiebelmuster.

Die Tunika passt wieder wie angegossen...nicht nur meiner Schneiderpuppe, sondern auch mir selbst ;-) Mit dreiviertel Ärmeln ist sie mir immer am liebsten. Man kann ja auch ein Jäckchen drüber tragen, wenn es zu kühl sein sollte.

Das feine Jerseystöffchen hatte ich mal bei Glitzerpüppi bestellt. Erst wusste ich ehrlich gesagt gar nicht, was ich daraus nähen sollte, aber dann ist mir ja doch noch etwas eingefallen :-)

Mit der Einfassung des Ausschnittes hatte ich mich anfangs ein bisschen schwer getan. Erst habe ich Grau versucht...und Dunkelblau. Aber das sah irgendwie zu trist aus. Also bin ich bei einem helleren Blau gelandet. So hundert pro bin ich nicht zufrieden, aber es ist für mich ok. Auf den Fotos wirkt das Blau allerdings auch ein wenig greller als in Natura.

Unser Garten sieht schon ganz schön herbstlich aus, gel? Von den Temperaturen her hat man aber eher den Eindruck es wird wieder Sommer ;-) Deshalb ist es prima, dass die Tunika aus einem ganz leichten Jersey gemacht ist. So kann man den sonnigen Herbst so richtig genießen. 

Auf Pinterest merken: 


Verlinkt bei: Dienstagsdinge

Kommentar schreiben

Kommentare: 0