· 

Laptoptasche

[unbeauftragte Werbung]

Vor einer Weile schon hatte ich für einen lieben Freund eine Laptoptasche genäht. Er hatte dieses Kunstleder bei mir entdeckt und dann kamen wir spontan darauf, dass er für sein Laptop eine neue Tasche gebrauchen könnte...und eins kam zum anderen. Erst war ich skeptisch, ob das auch wirklich klappen könnte. Schließlich müsste ich das Schnittmuster dazu sozusagen selbst erstellen. Aber so langsam entwickelte sich eine Idee in meinem Kopf und das kam dabei heraus:

Zunächst einmal habe ich den Laptop ausgemessen und mir eine schnelle grobe Zeichnung angefertigt, damit ich sehen konnte, wieviel Material ich in etwa brauchte und ob das Kunstleder auch reichen würde.

Danach ging es dann an die Feinheiten und ich entwarf eine genauere Schnittmusterzeichnung. Hin und her überlegt habe ich zunächst wegen der Zugabe an allen Seiten und auch bei der genauen Platzierung der vorderen Zubehörtasche. 

Am kniffligsten war die Berechnung der oberen Öffnung mit Einbeziehung des Reißerschlusses. Den Reißverschluss habe ich schlussendlich an den Seiten so knapp wie möglich eingenäht, damit zum einen das Laptop bequem hindurch passte und zum anderen die Tasche insgesamt nicht zu breit wurde. Bedenken muss man dabei unbedingt, den Zipper des Reisverschlusses in die Berechnungen mit einzubeziehen. Dies hätte ich nämlich beinahe vergessen.

Die Tasche wurde insgesamt verstärkt, damit sie schön kompakt und stabil bleibt und auch den Laptop gut schützt. Das Kunstleder habe ich mit Volumenvlies und das Innenfutter mit Vliesline H200 verstärkt. Ebenso das Innenteil der Tasche. Der Futterstoff ist eine Baumwollwebware..mit einem Muster mit vielen kleinen, fröhlichen Minions ;-)

Insgesamt bin ich recht zufrieden mit meinem Werk. Auch dem Beschenkten hat die Tasche gefallen. Die Mühe hat sich also gelohnt.

Ein allgemein gültiges Schnittmuster für eine Laptoptasche dieser Art zu erstellen ist aufgrund der Individualität der Maße und Unterschiedlichkeit der Geräte kaum möglich. Wenn man schon mal Taschen genäht hat, ist es aber nicht allzu schwer sich da einfach selbst etwas auszudenken. Vielleicht hat ja der ein oder andere von Euch jetzt auch Ideen im Kopf :-)

Auf jeden Fall hat es Spaß gemacht :-) Und wenn ich irgendwann einmal ganz viel Zeit übrig haben sollte, so schreibe ich mal alles zusammen und mache doch noch irgendwie eine feine Anleitung daraus. 

Kunstleder: Örtlicher Stoffladen

Baumwollstoff: Örtlicher Stoffladen

Reißverschluss: Endlos-Reißverschluss von Dresowka

Auf Pinterest merken:


Kommentar schreiben

Kommentare: 0