· 

Frühlingshaftes Patchwork-Kissen für den Garten

[enthält Werbung]

Ich hatte mal wieder Lust auf Patchwork. Es ist schon ein Weilchen her mit mir und dem Patchworken...aber es macht doch mal wieder richtig Spaß :-) Dieses kleine Kissen mit frühlingshaften Motiven für unseren Garten ist dabei entstanden...

Das Kissen-Vorderseite wurde aus 16 Blöcken zusammengesetzt. Man nennt diesen Block Flic-Flac und er sieht auf dem ersten Blick komplizierter aus als er wirklich ist ;-) Die Idee und die Vorlage für dieses Kissen hatte ich in der Zeitschrift Patchwork & Nähen Spezial Kissen entdeckt. Ein sehr schönes Heft mit vielen netten Ideen

Die Patchworkstoffe habe ich bei Buttinette erstanden. Dort bekommt man bereits fertig zusammgestellte Patchwork- bzw. Quiltpakete. Das ist sehr praktisch, da man gleich die passenden Stoffe in aufeinander abgestimmten Farben und Designs beisammen hat. Ich habe für das Kissen Stoffe aus zwei unterschiedlichen Patchworksets verwendet.

Gequiltet wurde auch ein bisschen auf meinem Kissen. Für die Randstreifen habe ich mal einen Quiltstich meiner Nähmaschine ausprobiert. Es sind kleine Blütenranken. Ich glaube ohne wäre es auch schön gewesen, aber ich wollte unbedingt mal testen. Ihr merkt...so ganz zufrieden bin ich nicht ;-) Ansonsten wurden nur die inneren Flic-Flacs gequiltet. 

Die Rückseite des Kissens habe ich mit einem Hotelverschluss gearbeitet und mit drei Kam Snaps verschlossen. 

Mein Kissen hat nun bei Sonnenschein ein feines Plätzchen in meinem Garten. Auf der Bank vor dem Holzzaun bildet es einen hübschen Blickfang. Ich freue mich daran und bequem ist es auch :-)

* AL= Affiliate Links

Auf Pinterest merken:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0