· 

Bauchtasche im Metallic Look

[unbeauftragte Werbung]

 

Die Fransi Euphorie hat mich auch erwischt. Fransi ist das aktuelle und kostenlose Schnittmuster für eine Bauchtasche von Delari.

 

Ich wollte die ganze Zeit schon einmal eine Bauchtasche nähen, hatte aber noch kein wirklich konkretes Schnittmuster dazu auserwählt. Als dann das Video von Nine kam, war alles klar und schwupps saß ich an der Nähmaschine :-)

 

 

Fransi ist ein Projekt für einen Nachmittag oder Abend und wirklich flott zu bewerkstelligen. Dabei hilft auch die gute Anleitung bzw. das Video.

 

Der Vorteil bei diesem kleineren Projekt ist, dass man ganz prima Kunstleder- und Stoffreste verwerten kann. Denn davon braucht man wirklich nicht viel. Auch den Reißverschluss und das Gurtband mit der Steckschnalle lagerten schon eine ganze Weile bei mir im Nähregal...

 

 

Ein bisschen was habe ich anders gehandhabt als in der Anleitung beschrieben: Das Kunstleder wurde mit aufbügelbarer Schabrackeneinlage verstärkt. Auch der Futterstoff (Baumwollstoff) wurde mit Bügeleinlage verstärkt. Ich mag es lieber, wenn Taschen und Co nicht so labberig sind ;-)

 

 

...und den Gurt habe ich anders gestaltet als von Nine gezeigt. Ich habe keine Karabiner und D-Ringe verwendet sondern eine Steckschnalle aus Kunststoff und eine Leiterschnalle. 

 

 

Beim Einnähen des Reißverschlusses braucht man ein bisschen Konzentration, um das gerundete obere Vorderteil zu steppen bzw. abzusteppen. Aber ansonsten schafft man Fransi wirklich relativ relaxt. Und wie man sieht, habe ich auf die Fransen an der Bauchtasche verzichtet. Da bin ich nicht so ein Fan von und aus dem Alter vielleicht auch raus :-)

 

 

Ein paar Besonderheiten habe ich in meine Tasche noch eingebaut: Den Regenbogenreißverschluss mit dem Sternchenzipper und das kleine “Handmade“ Webetikett an der Seite. Ich finde das macht sich ganz gut. Auch das gestreifte Gurtband gefällt mir an meiner Tasche ausgesprochen gut. Was meint ihr?

 

 

Mein Täschlein hatte ich bereits in der letzten Woche mit im Urlaub und jeden Tag dabei. Das war sehr praktisch und sah gut aus. Bei meiner nächsten Bauchtasche werde ich aber noch ins Futter eine Innentasche mit einnähen. Die hat mir dann doch irgendwie gefehlt.

 

Falls ihr Fransi auch nähen möchtet, so wünsche ich euch viel Spaß! :-)

Hinterlasst mir doch gerne einen Kommentar wenn Ihr mögt.

 

Bis bald

Christina

 

Auf Pinterest merken: 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0